Login für Mitglieder

   
 

Küchenofen mit starker Rauchentwicklung

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 769
Einsatzort Details

Datum 30.11.2023
Alarmierungszeit 17:59 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder und Sirene
Einsatzleiter Dennis Geisler
Mannschaftsstärke 28
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neudorf-Platendorf
Freiwillige Feuerwehr Triangel
    Polizei
      Gemeindebrandmeister
        Freiwillige Feuerwehr Westerbeck
          Freiwillige Feuerwehr Dannenbüttel
            Fahrzeugaufgebot   LF10  TLF 8/18  MTW
            Brandeinsatz

            Einsatzbericht

            Gemeldet war ein Küchenofen mit starker Rauchentwicklung. Die Dorfstraße musste für den Einsatz voll gesperrt werden. Unter schweren Atemschutz ging es ins Gebäude um den Brandherd zu lokalisieren. Schnell wurde man fündig. Die Verbindung vom Kückenofen zum Schornstein hatte sich zugesetzt und war ordentlich am Glühen. 

            Behutsam nahm der Angriffstrupp die Verrohrung auseinander und löschte es mittels einem Kleinlöschgerät ab und trug die Wannen nach draußen. 

            Unser Löschfahrzeug blieb dann noch bei der Einsatzstelle bis ein Schornsteinfeger mit seinem Equipmentn nochmal den Schronstein kontrolliert hat. 

            Leider mussten unsere Kameraden wieder einiges von Autofahrern anhören. Darum appellieren wir nochmal an alle Autofahrer, das wir selber mit der momentanen Verkehrslage (Sperrung der B4) auch nicht zufrieden sind, aber es geht nicht immer anders. Darum bitten wir um Verständis und hoffen dass Sie respeltvoll mit allen Einsatzkräften in Zukunft ungehen! 

             
               
            © Freiwillige Feuerwehr Neudorf-Platendorf 2019

            Besucherübersicht